Gruene Liga

Städte

Dunkelgrün gekennzeichnete Gemeinden werden in der 1. Phase von der Umgebungslärmrichtlinie erfasst, die hellgrünen sind in der 2. Phase dabei.

In der Umgebungslärmrichtlinie wird von Ballungsräumen gesprochen. Ballungsräume in Deutschland sind zum Beispiel: das Ruhrgebiet, Berlin, Stuttgart, Frankfurt am Main, Köln, Mannheim, Hannover, Nürnberg, Saarbrücken, Bonn, Leipzig, Wuppertal, Wiesbaden, Dresden, Karlsruhe, Aachen, Bielefeld, Darmstadt.

"Bericht über die aktuelle Situation in Bremen", Vortrag von Frank M. Rauch, Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Bremen, gehalten auf dem Workshop der GRÜNEN LIGA e.V. am 29. Februar 2008 in Hamburg

"Mögliche Maßnahmen und Umsetzungen in Duisburg", Vortrag von Uwe Methling, Stadt Duisburg, gehalten auf dem Workshop der GRÜNEN LIGA e.V. am 20. Februar 2008 in Düsseldorf

"Lärmminderung und Aktionsplanung in Düsseldorf", Vortrag von Dipl-Ing. Gerd Wiechers, Umweltamt Landeshauptstadt Düsseldorf, gehalten auf dem Workshop der GRÜNEN LIGA e.V. am 20. Februar 2008 in Düsseldorf

"Bericht über die aktuelle Situation in Hamburg", Vortrag von Heinrich Wendland, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Amt für Immissionsschutz und Betriebe, gehalten auf dem Workshop der GRÜNEN LIGA e.V. am 29. Februar 2008 in Hamburg

"Stand der Aktionsplanung in München", Vortrag von Karl-Heinz Worthmann, Landeshauptstadt München, gehalten auf dem Workshop der GRÜNEN LIGA e.V. am 3. April 2008 in München

Das bedeutet, dass auch kleinere Orte, obwohl sie nicht die geforderte Einwohnerzahl aufweisen, von der Umgebungslärmrichtlinie betroffen sind, wenn sie in einem Ballungsraum mit entsprechender Einwohnerzahl liegen.

Nummer

Stadt Land Einwohnern in 1000
1 Berlin BE 3387,8
2 Hamburg HH 1734,8
3 München BY 1249,2
4 Köln NW 969,7
5 Frankfurt am Main HE 646,9
6 Stuttgart BW 590,7
7 Dortmund NW 588,7
8 Essen NW 588,1
9 Düsseldorf NW 572,7
10 Bremen HB 545,9
11 Hannover NI 515,8
12 Duisburg NW 504,4
13 Leipzig SN 498,5
14 Nürnberg BY 495,3
15 Dresden SN 487,4
16 Bochum NW 388,2
17 Wuppertal NW 361,1
18 Bielefeld NW 328,0
19 Bonn NW 311,9
20 Mannheim BW 307,5
21 Karlsruhe BW 284,2
22 Wiesbaden HE 274,1
23 Gelsenkirchen NW 270,1
24 Münster NW 270,0
25 Mönchengladbach NW 262,0
26 Augsburg BY 260,4
27 Aachen NW 257,8

Nummer Stadt Land Einwohnern in 1000
28 Chemnitz SN 248,4
29 Braunschweig NI 245,9
30 Halle/Saale ST 238,5
31 Krefeld NW 238,3
32 Kiel SH 233,3
33 Magdeburg ST 226,7
34 Oberhausen NW 219,3
35 Freiburg im Breisgau BW 214,0
36 Lübeck SH 211,9
37 Erfurt TH 202,5
38 Rostock MV 199,0
39 Hagen NW 198,8
40 Kassel HE 194,5
41 Mainz RP 186,1
42 Hamm NW 184,9
43 Saarbrücken SL 180,3
44 Herne NW 171,8
45 Mülheim a. d. Ruhr NW 170,3
46 Osnabrück NI 164,5
47 Solingen NW 164,2
48 Ludwigshafen am Rhein RP 163,4
49 Leverkusen NW 161,6
50 Oldenburg (Oldenburg) NI 158,4
51 Neuss NW 151,9
52 Potsdam BB 145,7
53 Heidelberg BW 143,1
54 Paderborn NW 143,0
55 Darmstadt HE 140,1
56 Würzburg BY 133,5
57 Regensburg BY 128,9
58 Recklinghausen NW 122,6
59 Göttingen NI 122,2
60 Wolfsburg NI 122,1
61 Heilbronn BW 121,3
62 Ingolstadt BY 120,2
63 Ulm BW 120,1
64 Bottrop NW 119,9
65 Offenbach am Main HE 119,5
66 Pforzheim BW 118,8
67 Bremerhaven HB 117,3
68 Remscheid NW 116,8
69 Fürth BY 112,5
70 Reutlingen BW 112,2
71 Salzgitter NI 108,8
72 Moers NW 107,9
73 Koblenz RP 107,0
74 Siegen NW 106,7
75 Cottbus BB 106,4
76 Bergisch-Gladbach NW 105,9
77 Gera TH 105,2
78 Hildesheim NI 102,9
79 Erlangen BY 102,6
80 Jena TH 102,4
81 Witten NW 101,2
82 Trier RP 100,2

Bevölkerung der Gemeinden mit 20 000 Einwohnern und mehr am 31.12.2004.
Quelle: Statistisches Bundesamt, Statistisches Jahrbuch 2006

$row_output[title]Die vollständige Tabelle können Sie hier downloaden. (163 kB)